Schwingschleifer Test ** Ihr Schwingschleifer Test Portal **

 Platz 1Platz 2Platz 3Platz 4Platz 5
ModelBosch Profess. Schwingschleifer GSS AVEMakita B03711Makita Schwingschleifer 190Bosch Schwingschleifer Profess. GSS AEBosch Profess. GSS 23
Testurteilausgezeichnetsehr gutsehr gutsehr gutgut
Schwingzahl16.000-22.000 1/min4.000-11.000 1/min8.000-22.000 1/min4.000-24.000 1/min24.000 1/min
Maschinengewicht2,4 kg1,6 kg1,6 kg1,7 kg1,7 kg
Preis251,03,-EUR80,85,-EUR109,13,-EUR149,34,-EUR86,85,-EUR
Angebot prüfenzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Schwingschleifer Test — Der Vergleich

Wir möchten Ihnen mit unseren Schwingschleifer Test Bericht bei derDie Wahl des richtigen Schleifers ist nicht immer einfach. Welchen Vorteil hätte ein Schwingschleifer für Sie? Wenn Sie eine Schleifmaschine für Arbeiten in engeren Ecken benötigen, bei denen es auf einen hohen Abtrag ankommt, dann sollten sie über die Anschaffung eines Schwingschleifers nachdenken. Diese Maschine bietet im direkten Gegensatz zum Exzenterschleifer den Vorteil, das sie auch diese Stellen relativ gut bearbeiten kann. Sie setzt somit dort an, wo der Exzenterschleifer nicht mehr hingelangt.

Sollten Sie den Erwerb eines Schwingschleifers in Betracht ziehen, so wollen wir Sie, auf diesen Portal bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Denn auch in der Kategorie Schwingschleifer gibt es noch und nöcher unzählige verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Wir behandeln Bosch Schwingschleifer, Makita Schwingschleifer sowie Metabo Schwingschleifer. Der Preis steht bei unseren Schwingschleifer Test wiedermal im Fokus.

Schwingschleifer sollen durch ihre Funktionsweise die natürliche Armbewegung nachahmen, um so im Grunde die Effizienz bei Schleifarbeiten zu erhöhen. Die Qualität eines guten Schwingschleifers misst sich im Grunde in folgenden Hauptfaktoren:

  • wie oft muss man nachschleifen
  • wie anstrengend gestalten sich die Schleifarbeiten
  • wie langlebig, kompakt und flexibel ist das Gerät
  • wie gut und sehenswert ist das Ergebnis

Hier unsere Schwingschleifer Test Favoritenliste für Sie.

Bosch Schwingschleifer Professional GSS AVE

Platz 1.

Der Testieger von Bosch ist ganz klar der GSS AVE. Dieses Gerät ist ein wahrer Schleifmeister. Er ermöglicht ein völlig vibrationsarmes Schleifen. Das Gerät ist für Maler, Schreiner, Trockenbauer und Lackierer bestens geeignet. Das Material wird auch bei schlecht verteilten Anpressdruck, sauber und gleichmäßig abgetragen. So macht das Arbeiten wirklich Spaß. Der Schwingschleifer gleitet fast schon wie von selbst über die Materialoberfläche. Die Staubfangvorrichtung funktioniert tadellos und durch die hervorragend gedämpfte Schwingung der Schleifmaschine sind auch länger andauernde Schleifarbeiten kein Problem. Daher unsere erste Wahl beim Schwingschleifer Test, ganz klar der Bosch Professional.

                                                                  direkt zum Sparangebot von Amazon

 Makita Schwingschleifer B03711

Platz 2.

Der absolute Preis Schlager ist für uns auf Platz 2. der Makita B03711. Sehr vibrationsarm und mit guter Führung macht die Maschine Schleifarbeiten für Heimwerker zum wahren Vergnügen. Sie lässt sich per Stufenstellrad stufenlos in der Schwingleistung regeln und liegt schön ruhig in der Hand. Die  Schleifpapierbefestigung ist super und auch die Staubfangeinrichtung erfüllt ihre Aufgabe mit Bravur. Der Schleifabtrag ist hervorragend und mit nur 80,-EUR ist die Maschine ein wahres Schnäpchen. Also Platz 2. geht für uns an Makita.

                                                                  direkt zum Sparangebot von Amazon

Makita Schwingschleifer 190 B03711J

Platz 3.

Die Maschine macht ein sauberes, schönes Arbeiten mit gutem Handling möglich.Mit nur 1,6 kg Maschinengewicht schwebt das Gerät quasi über das Material. Arbeiten über Kopf oder an schlecht zugänglichen Stellen, wie Dächern etc. stellen für den Makita kein Problem da. Die Abtrags- Leistung ist hervorragend und auch die Geräusch Entwicklung hält sich in Grenzen. Das Gerät hat uns in Anwendung und Preis klar überzeugt. Daher der Makita B03711J in unseren Schwingschleifer Test auf Rang 3.

 direkt zum Sparangebot von Amazon

Bosch Schwingschleifer Professional GSS AE

 Platz 4.

Ausgestattet mit einem automatischen Papierspannsystems gestaltet sich das Wechseln des Schleifpapieres spielend einfach. Die Bosch Schwingschleifer hat eine schöne Schleifführung und arbeitet nahezu vibrationsarm. Das Gerät eignet sich zum Polieren und Schleifen, auch auf hochwertigen Oberflächen. Kommt es auf einen schnellen Abtrag an, ist der Bosch Professional genau die richtige Entscheidung. Die Schwingleistung ist regelbar und somit passt sich das Gerät wunderbar an die entsprechende Schleifaufgabe an. Die integrierte Mikrofilterbox macht ein staubfreies Arbeiten möglich. Die Maschine mit super Handling kann problemlos im Einhand Betrieb gefahren werden.

                                                               direkt zum Sparangebot von Amazon

 

Bosch Schwingschleifer Professional GSS 23A

Platz 5.

Eine schöne Schleifführung, guter Staubfang, wie auch ihr geringes Gewicht von nur 1,7 kg zeichnen diese Schleifmaschine aus. Die Schleifpapierbefestigung ist einwandfrei und das Schleifen mit dem Gerät ist ein echter Spaß. Bei einem Preis von nur 86,-EUR liegt man mit diesem Gerät auf jeden Fall richtig. Die Maschine liegt gut in der Hand und sorgt für einen schönen, gleichmäßigen Abtrag. Unser Schwingschleifer Test Portal plaziert daher den Bosch GSS23A auf Platz 5.

direkt zum Sparangebot von Amazon

Ratgeber — Bosch oder Makita? Mit beiden ist man gut beraten.

Egal ob Sie sich für einen Bosch Schwingschleifer oder einen Makita Schleifer entscheiden. Beide Marken überzeugen mit bester Qualität. Bei einem guten Schwingschleifer kommt es auf ein gesundes Verhältnis von Preis und Leistung an. Tatsache ist aber auch hier: Für den professionellen Einsatz sollte man nicht am falschen Ende sparen.

Im einfachen Heimbedarf kommt man mit einem relativ kleinen Budget von etwa 80,-EUR aus. Wer allerdings regelmäßig professionelle Schleif oder Polierarbeiten zu verrichten hat sollte auf ca. 150,- bis 300,-EUR setzen. Auch was Das Handling und die Staubentwicklung angeht. Bosch und Makita sind in unseren Schwingschleifer Test, im Bezug auf die genannten Kriterien die klaren Testsieger.

Der Schwingschleifer im Detail

Schwingschleifer sind handgeführte Elektrowerkzeuge mit rechteckiger Schwungplatte. Die Schwungplatte ist in kreisförmige Bewegungen versetzt um das Material effizienter abzuschleifen. Das Schleifpapier wird dabei an der Schwungplatte befestigt. Schwingschleifer werden für Vor- und Nachschliffe von Hart- und Weichhölzern, sowie von Lacken verwendet. Die Befestigung des Schleifpapiers wird entweder durch festklemmen oder durch einen Klettverschluss realisiert. Ein guter Schwingschleifer besitzt in der Regel eine Staubabsaugung, um die Staubentwicklung einzudämmen. Zusätzlich lässt sich sehr oft ein externer Staubsauger anschließen.